Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Allgemein / Notenständer – Die besten Notenständer –

Notenständer – Die besten Notenständer –

Notenständer – Ist es wichtig welchen  ich kaufe?

Heute ist Ihr Glückstag! Sie haben den Weg auf diese Seite gefunden! Bitte kaufen Sie nicht irgendeinen Notenständer, es gibt sie in unzähligen Variationen und demnach auch in ganz vielen verschiedenen Preisen. Teuer ist nicht gleich gut – günstig nicht gleich billig. Auf dieser Seite werden Sie über den Kauf beraten, es ist kein Hexenwerk, dennoch möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen und besten Angebote natürlich nicht vorenthalten.

a) Welche qualitativen Unterschiede gibt es?

Die Preise beginnen bei ca. 6€ und steigen bis zu 300€, also eine unglaubliche Preisspanne. Die Frage „Wie kommt das zustande?“ ist also sehr berechtigt. Notenständer in den sehr niedrigen Preisklassen sind sehr günstig verarbeitet, glänzen nicht durch Stabilität und gehen schnell kaputt. Sie eignen sich lediglich für den „Heimgebrauch“ – also ein Notenständer, der nicht oft zusammengeklappt bzw. transportiert wird.  Ständer in etwas höheren Preisklassen (30 – 100€) sind die Modelle, die am häufigsten von (Profi-) Musikern gekauft werden. Speziell die Modelle der Marke K&M sind sehr beliebt und werden gerne empfohlen. Sie sind stabil, lassen sich leicht zusammenklappen, super transportabel und gehen, in sofern man sie nicht überstrapaziert, nicht kaputt.

Ab 100€ sind sie meistens aus massivem Holz und somit sehr stabil, aber nicht mehr sehr transportabel. Durch ihre massive Stabilität werden gerne von Hochschulen benutzt, diese  überstehen jahrelange Benutzung. Neben den Notenständer Holz gibt es noch weitere Edel-Varianten. Diese sind meistens aus Aluminium gefertigt, sind sehr leicht, extrem stabil, platzsparend und haben oft ein elegant-konzertantes Design. In der höchsten Preisklasse stehen die Dirigierständer, welche ausschließlich von erfahrenen Dirigenten gekauft werden sollten.

b) Welchen Notenständer sollte ich mir nun kaufen?

Für welches Modell Sie sich entscheiden, ist nicht schwer heraus zu finden! Beantworten Sie sich selbst folgende drei Fragen und schon gibt es für Sie das passende Modell!

  • Soll der Ständer transportabel sein?
  • Lege ich Wert auf hohe Stabiliät?
  • Ist das Design sehr wichtig?

c) Die Topseller für Sie auf einen Blick

Notenständer von K&M 10065…

Notenständer… ist sehr stabil und standfest. Dieses Modell wird mit abstand am meisten verwendet. Egal ob Anfänger, Laie, Profi, Musikschulen, Blaskapellen. Mit dem Kauf von diesem Modell machen Sie garantiert nichts falsch.

Direkt zum Sparangebot des K&M Notenständer auf amazon.de

Details:

Höhe Stativ: 585 – 1.220 mm ; Notenauflage: 485 x 240 x 42 mm ; Gesamthöhe: max 1460mm ; zusammengelegt: 490 x 95 x 60 ; Profilfüße mit Stützstreben ; traditionell zusammenlegbar ; 2-fach ausziehbar ; Gewicht: 1.54kg ; Farbe: Schwarz

Notenständer – Orchesterpult Deluxe

Orchesterpult DeluxeEin Orchesterpult sollte etwas aushalten und nicht bei mehr als drei Seiten Notenblättern zusammenbrechen. Das ist hier eindeutig der Fall. Sogar einen ganzen Ordner kann man ohne Gefahr, seine Bandkollegen zu erschlagen, ablegen.

In der Gesamtverarbeitung steht das Pult sicherlich ein wenig hinter teureren Pulten zurück, allerdings macht sich dies höchstens in der Lakierung o.ä. bemerkbar, also den Stellen, die sowieso nach ein paar Bandwochen oder Orchesterproben schon abgenutzt werden. 

Das eigentlich wichtige an der Verarbeitung, ist die Griffigkeit der Schrauben beispielsweise, ist vollkommen in Ordnung, so dass das Pult auch bei eingangs beschriebenen höheren Gewichten nicht in sich zusammenfällt. Einziger Nachteil, der nicht unbedingt ein Nachteil ist, ist die Tatsache das dieser Notenständer nicht sehr mobil ist, da das Pult nicht einklappbar ist. Ansonsten ein Top-Produkt!

Direkt zum Sparangebot des Orchesterpult Deluxe auf amazon.de

Details:

enorm stabiles und qualitativ hochwertiges Notenpult ; abnehmebare, gelochte Notenpultplatte aus Metall ; Platte einfach aufsteckbar und leicht zu arretieren ; Verbindungsstücke aus Metall ; Notenauflage: 470 x 345mm ; Tiefe der Notenauflage: 40mm ; Stativhöhe: 640 – 1.200mm ; Gesamthöhe maximal: 1.445mm ; 1-fach ausziehbar ; Gewicht: ca 3.5kg ; Farbe: Schwarz

Notenständer – Bergerault Conductor´s Music Stand BPCV

BegaultDieses Pult ist sicherlich nicht für Instrumentalisten geeignet, aber dafür umso mehr für den Dirigenten! Der Dirigenten-Notenständer von Bergerault ist super stabil gebaut und hat eine mehr als ausreichend große Ablagefläche. Große, schwere A3-Partituren liegen sicher, ohne dass sich etwas verbiegt oder verstellt. Zwei Ablageflächen bieten ausreichend Platz für Ihren Tacktstock, Tuner, Uhr und jegliches anderes Equipment. Für den Transport kann er optimalerweise zerlegt werden. Dieses Modell eignet sich hervorragend für jegliche Probenarbeiten, egal ob Klassik, Jazz oder Musical.

Details:

extra breite Notenauflage aus Holz (40 x 79 cm) ; zusätzliche Ablage ; Höhe: 65 – 110 cm ; Gewicht: 10kg ; extra Stabil ; Chromeständer ; Farbe: Schwarz

Zurück zu Startseite

 

Orchesterpult – Notenständer

Dieses hochwertige Orchesterpult, auch umgangssprachlich Notenständer genannt sieht nicht nur optisch sehr ansprechend aus, sondern ist mit nur wenigen Handgriffen zusammenklappbar und verfügt zudem über eine Prismenverbindung. Dieses Modell wurde aus Metall gefertigt und das Oberteil ist zudem abnehmbar. Die Aufstellhöhe ist individuell anpassbar, so dass Sie diese variabel zwischen 67 und 120 cm einstellen können. Die Notenauflage verfügt über eine Gesamtgröße von 48,5 bis 34 cm und das Eigengewicht von diesem Modell beträgt lediglich 3,8 kg. Wie ist die minimale und die maximale einstellbare Höhe vom Boden gemessen bis zur Unterkante der Notenablage? Die Höhe ist je nach Bedarf flexibel einstellbar von mindestens 63 cm bis hin zu maximal 100 cm. Ist die Ablagefläche magnetisch? Ja, für einen besseren Halt und das während des Gebrauchs nichts verrutschen kann, wurde hier eine magnetische Ablagefläche verwendet. Wie flach kann die Notenauflage gestellt werden? Bei diesem Modell ist es sehr positiv, dass man die Notenablage stufenlos verstellen kann, so dass diese extrem steil eingestellt werden kann, bis hin zu waagerecht. Der Vorteil ist zudem, dass der Notenständer, egal für welche Einstellung Sie sich entscheiden mögen immer noch sehr stabil ist.

Details:
– zusammenklappbar
– inklusive Prismenverbindung
– aus Metall
– Oberteil abnehmbar
– Aufstellhöhe von 67 bis 120 cm
– Notenauflage 48,5 bis 34 cm
– Eigengewicht 3,8 kg
– sehr robust verarbeitet
– stufenlos verstellbar
– gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Fazit
Dieses Modell ist besonders einfach zu handhaben und zudem sehr benutzerfreundlich. Ein besonders standsicheres Modell, welches perfekt auf die eigenen Bedürfnisse eingeht. Dieses Modell hat eine Kaufempfehlung verdient.

 

Notenständer Deluxe Orchester-Notenpult weiss

Notenstaender DeluxeDiese Modell Deluxe wirkt nicht nur besonders ansprechend und edel, nein dieses Modell bietet zusätzlich einige Highlights. Ein Modell wie dieses ist sehr leicht mit seinen etwa 3,6 kg. Er besteht aus Metall und ist mit wenigen Handgriffen einfach zusammenklappbar. Die Platte des Notenständers ist gelocht und zudem abnehmbar. Ebenso verfügt dieses Modell über eine Rohrverbindung. Die Gesamtgröße beträgt hier 67 x 120 cm. Ein besonderes Highlight bei diesem Modell ist, die ABS-Verbindung. Die Pultplatte bringt eine Gesamtgröße von 48,5 x 34 cm mit. Welche Dicke bringt die Stange mit? Diese hat an der dicksten Stelle eine Dicke von 3 cm. Wie ist die minimale Höhe, sowie die maximale einstellbare Höhe gemessen vom Boden her bis hin zur Unterkante der Notenablage? Pauschal kann man auf diese Frage keine Antwort geben, da es hier auf die Einstellung ankommt, wie Sie den Notenständer und das Pult eingestellt haben. Im Normalgebrauch ist die Unterkante etwa 62 cm vom Boden entfernt und maximal ist die Unterkante etwa 107 cm vom Boden entfernt.

Details
– zusammenklappbar
– aus Metall
– ab 3 Jahren
– Platte gelocht
– Platte abnehmbar
– ABS-Verbindung
– Rohrverbindung
– Pultplatte 48,5 x 34 cm
– Eigengewicht etwa 3,6 kg
– gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Fazit
Dieses Modell hat bereits einige Kunden überzeugt, denn er ist einfach zu handhaben, günstig im Preis und verfügt zudem über eine besonders stabile Bauweise. Alles in Allem kann man sagen, dass sich der Kauf von diesem Notenständer lohnt.

König & Meyer Notenständer Orchesternotenpult

K&M NotenstaenderEin Modell wie dieses begeistert jeden Musiker. Dieses Modell ist in der Höhe flexibel einstellbar von 710 bis 1215 mm. Die große Notenauflage bietet ausreichend Platz für alle Notenblätter mit einer Größe von 520 x 360 mm. Das Gewicht von diesem Modell beträgt lediglich 2,65 kg, somit ist dieser Notenständer ein absolutes Leichtgewicht. Ein Vorteil von diesem Modell ist zudem, dass Sie es gleich im Doppelpack erhalten. Dieses Modell besteht komplett aus Aluminium und ist zudem mit ergonomischen Spannelementen versehen. Die Platte des Notenständers kann durch die vorhandene Prismenverbindung einfach mit wenigen Handgriffen auf das Unterteil aufgesteckt werden. Die große Flügelmutter, welche besonders handlich ist, erleichtert das Einstellen der Schräglage. Dieses Modell ist besonders robust und daher langlebig und auch die Optik fasziniert jeden Musiker.

Details
– Höhe einstellbar
– Notenauflage 520 x 360 mm
– im Doppelpack
– edles Design
– robuste Verarbeitung
– Leichtgewicht
– Gesamtgröße 49 x 9 x 7 cm
– ergonomisches Spannelement
– Prismenverbindung
– Schräglage einstellbar

Fazit
Wer Musik begeistert ist, der benötigt über kurz oder lang einen vernünftigen Notenständer, eine echte Bereicherung wäre dieser hochwertige Notenständer, der im Doppelpack erhältlich ist. Die robuste und hochwertige Verarbeitung und die einfache Handhabung sprechen für diesen Notenständer. Die Ablagefläche für die Noten ist groß genug, so dass Sie auch ein schweres Notenbuch auflegen können. Dieses Modell ist besonders empfehlenswert.

GFEI Notenständer

Holznotenstaender GFEIDer GFEI Notenständer ist ein sehr beliebtes Modell, die robuste Konstruktion lässt jedes Musikerherz höher schlagen. Dieses Modell wurde aus Holz und Stahl gefertigt, zudem ist dieses Modell langlebig und preislich absolut erschwinglich. Sie haben bei diesem Modell die Möglichkeit den Punkt der perfekten Ansicht nach Ihren Bedürfnissen einzustellen. Das Design ist zudem sehr ansprechend und dank der einfachen Handhabung können Sie dieses Modell mit wenigen Handgriffen zusammenklappen und transportieren. Wer sich für dieses Modell entschieden hat kann sicher sein, dass er einen Notenständer fürs Leben gefunden hat. Dank der eisernen Beine hat dieses Modell stets einen stabilen Halt, hier rutscht und wackelt nichts. Die Notenablage ist besonders groß gehalten, so dass auch größere Notenblätter hier ihren Platz finden. Das Pult können Sie so einstellen, dass es waagerecht oder senkrecht Ihre Notenblätter hält. Der Preis für dieses Modell ist zudem absolut gerechtfertigt, da dieses Modell sehr stabil und flexibel ist.

Details
– zusammenklappbar
– Material aus Holz und Stahl
– Pult verstellbar
– robuste und stabile Bauweise
– höhenverstellbar
– langlebig
– gutes Preis-/Leistungsverhältnis
– ansprechendes Design
– standfest
– großes Pult

Fazit
Dieses Modell ist sehr beliebt laut Kundenumfragen, denn dieses Modell ist nicht nur qualitativ ausgesprochen hochwertig, sondern bietet so einige Vorteile für den Nutzer. Dieses Modell kann in drei Höhen verstellt werden, ebenso können Sie das Pult nach Ihren Bedürfnissen einstellen. Des Weiteren ist dieses Modell preislich eher im unteren Bereich, wenn es um hochwertige Notenständer geht, die jeder Musiker besitzen sollte.

Das haben andere Kunden auch gekauft

Trompete ueben

Trompete üben – Jetzt gehts los!

Trompete Üben Aufgrund sehr hoher Nachfrage via Mails habe ich beschlossen einen Blog rund um ...